Zum Hauptinhalt springen
  • verfügbar
  • nicht verfügbar
  • neue Publikation
  • ohne Hessenbindung
  • Klassensatz erhältlich
  • gehört zu einer Publikationsreihe
  • Download verfügbar

Ihre Bücherkiste

Sie haben 0 Publikationen in ihrer Bücherkiste

zu meiner Bücherkiste

Der 9. November

von Niess, Wolfgang

Die Revolution von 1918/19, der Hitlerputsch, die Reichspogromnacht, das Attentat von Georg Elser auf Adolf Hitler und die friedliche Revolution von 1989 – alle diese Ereignisse sind mit dem 9. November verknüpft. Der Historiker und Journalist Wolfgang Niess erzählt, was jeweils geschah,...

Erscheinungsjahr: 2021

Leseempfehlung zu unserem neuen Podcast!
Christian Stock (1884-1967) - Arbeiterführer, Sozialpolitiker, Ministerpräsident

Dieser Band beschreibt das Leben und Wirken von Christian Stock; einem Mann der Arbeiterbewegung, einem versierten Sozialpolitiker und dem ersten Ministerpräsidenten Hessens.

Karl Geiler und Christian Stock

Die Doppelbiografie der beiden Ministerpräsidenten vermittelt neben biografischen Fakten Einblicke in ihr politisches Wirken sowie ihr Politik- und Amtsverständnis.

zur Publikation
Georg August Zinn – Baumeister des modernen Hessen

Georg August Zinn stand für eine neue Generation von sozialdemokratischen Parteiführern, denen nicht der Makel des Scheiterns der Weimarer Republik anhaftete. Seit 1945 Justizminister und von 1950 bis 1969 Ministerpräsident des Landes Hessen formte er das Land zu einem „durch und durch erfolgreichen Modell deutscher Demokratie“ (Eugen Kogon). Walter Mühlhausen beschreibt 25 Jahre politisches Leben und Wirken im Zentrum der hessischen Politik.

Erwin Stein – Mitgestalter des neuen Bundeslandes Hessen

Erwin Stein zählt zu den Männern und Frauen der ersten Stunde, die einen wesentlichen Beitrag nicht nur zur intellektuellen Formung des Bundeslandes Hessen, ...

Eugen Kogon - ein Leben für Humanismus, Freiheit und Demokratie

Eugen Kogon war einer der großen deutschen Publizisten im 20. Jahrhundert „der abenteuerlichen Verwandlungen“, ...

Hebammen in Hessen

Die Ausstellung Hebammen in Hessen – Gestern und Heute informiert über die Geschichte eines der ältesten Berufe der Menschheit, über die Entwicklung der Ausbildung im Laufe der Geschichte bis zum Studiengang heute, über Hebammen auf dem Land in Hessen, ...

zur Publikation
1908: Studentinnen in hessischen Hörsälen

Das Jahr 1908 ist ein wichtiges Datum für die Emanzipation der Frauen in Deutschland: endlich wurde ihnen der Zugang zu den Universitäten zur Aufnahme eines offiziellen Studiums...

Starke Hessinnen. 100 Jahre Politikerinnen im Hessischen Landtag

Der vorliegende Blickpunkt zeichnet die Debatte über das Frauenwahlrecht in Hessen von der Gründung der Weimarer Republik bis heute nach. Im Fokus steht dabei die Auseinandersetzung um die politische Partizipation der Frauen und ihre Übernahme von Mitverantwortung im Staat in den letzten 100 Jahren.

Frankfurts starke Frauen

Frankfurt ist eine Stadt der starken Frauen. Ihr Einfluss zeigt sich in Politik, Kunst, Wirtschaft und Forschung gleichermaßen. Im Lebenswerk der im Buch vorgestellten Frauen spiegeln sich immer auch die Ereignisse der Frankfurter Zeigeschichte.

Bereitstellungspauschale: 2 EUR

zur Publikation
Hessische Skandale

In der Skandalforschung wird nicht den vermeintlich »skandalösen« Ereignissen die Hauptaufmerksamkeit geschenkt, sondern der Frage nach der Erzeugung des Skandals und nach der Gesellschaft, die diese Skandale ermöglicht.

Bereitstellungspauschale: 2 EUR

zur Publikation