Zum Hauptinhalt springen
  • verfügbar
  • nicht verfügbar
  • neue Publikation
  • ohne Hessenbindung
  • Klassensatz erhältlich
  • gehört zu einer Publikationsreihe
  • Download verfügbar

Ihre Bücherkiste

Sie haben 0 Publikationen in ihrer Bücherkiste

zu meiner Bücherkiste

Russland – Ukrainekrieg und Weltmachtträume

von Quiring, Manfred

Wladimir Putins Überfall auf die Ukraine hat viele überrascht. Dabei gibt es seit Jahren Anzeichen zunehmender Aggressivität in der russischen Politik. Offen oder verdeckt interveniert die einstige Supermacht nicht nur in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft, sondern weltweit.

Erscheinungsjahr: 2022

Leseempfehlung
zur Publikation
Die Gründung des Landes Hessen 1945

Über die Jahrhunderte hinweg war Hessen keine homogene Einheit gewesen, sondern ein „verwirrendes Mosaik an Kleinterritorien“, ...

Demokratischer Neubeginn in Hessen 1945-1949

Als im April 1945 amerikanische Truppen das heutige Hessen besetzt hatten, der Krieg und damit auch die nationalsozialistische Gewaltherrschaft beendet waren, hätte niemand es für möglich gehalten, dass binnen weniger als zwei Jahren die Basis für eine stabile Demokratie geschaffen werden könnte.

Neubürger in Hessen

Es ist vielfach unbekannt, dass Hessen bis 1954 1.264.043 Vertriebene aus den früheren deutschen Siedlungsgebieten aufgenommen hat.

zur Publikation
Einheit und Freiheit

Teil 1 konzentriert sich auf Hessens Entwicklung und den Weg zur Bundesrepublik Deutschland, Teil 2 stellt hessische Persönlichkeiten biografisch und in ihren politischen Konzepten und Initiativen vor.

zur Publikation
Leben und Wirken Georg Büchners und seiner Familie in Hessen

2012 jährte sich am 19. Februar der Todestag von Georg Büchner zum 175. Mal, und 2013 kann am 17. Oktober sein 200. Geburtstag gefeiert werden.

Philipp Scheidemann 1865 - 1939 - Arbeiterführer und Republikgründer

Philipp Scheidemanns Verdienste um die deutsche Demokratie waren vielschichtig. Er hatte dazu beigetragen, die SPD zur stärksten Kraft im Kaiserreich zu formen und diese schließlich am Ende des Weltkrieges regierungsfähig zu machen. Mit der Ausrufung der Republik am 9. November 1918 legte er den Weg in die Demokratie frei, an deren Wiege er als Pate stand.

Ein Leben für Freiheit und Gerechtigkeit – der hessische Zentrumspolitiker Friedrich August Bockius

Den Lebensweg eines Politikers aus dem Regierungsbezirk Rheinhessen in Großherzogtum / Volksstaat Hessen zu betrachten, der sich der NS-Diktatur entgegenstellte, würdigt beispielhaft die Courage eines einzelnen und mahnt uns zugleich, die Erinnerung an dieses dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte wachzuhalten.

Carl Ulrich – Vom sozialdemokratischen Parteiführer zum hessischen Staatspräsidenten

Der erste hessische Staatspräsident Carl Ulrich hatte die Sozialdemokratie in Hessen vor dem Ersten Weltkrieg wesentlich geprägt und sie 1918 in die Regierungsverantwortung geführt.

Carlo Mierendorff gegen Hitler

Zu den couragiertesten Widerstandskämpfern gegen die NS-Gewaltherrschaft

gehörte der frühere Darmstädter SPD-Reichstagsabgeordnete Dr. Carlo Mierendorff. Erstmals wird in dieser Monografie Mierendorffs freilich schon nach kurzer Zeit gescheiterter Versuch erhellt, ...

zur Publikation
Wilhelm Leuschner – ein deutscher Widerstandskämpfer

Über den letzten Innenminister des Volksstaates Hessen und bedeutenden deutschen Gewerkschaftsführer Wilhelm Leuschner liegt nun eine wissenschaftlich fundierte Darstellung vor. Die Publikation zeigt sein couragiertes antinazistisches Engagement im Lichte der neuesten Forschungsergebnisse.

zur Publikation