Zum Hauptinhalt springen

Bundestag selbst gemacht

Politik aus Sicht der Verantwortlichen debattieren und Politik dabei realitätsnah zu erleben -
darum geht es bei den Planspielen „Bundestag selbst gemacht“.

Ziel ist es hierbei nicht, die Ansichten der Teilnehmenden zu diskutieren, sondern in die Rolle von Abgeordneten zu schlüpfen. In reduzierter Form wird der Gesetzgebungsprozess im Deutschen Bundestag nachvollzogen.

Beispiel

Die Entscheidungsträger*innen verteilen sich auf vier fiktive Fraktionen, die verschiedene Positionen aufzeigen und erleben so komplexebundespolitische Zusammenhänge.

Legende

  • KVP - Konservative Volkspartei (Koalition)
  • PDG - Partei für Demokratie und Gerechtigkeit (Koalition)
  • PFV - Partei für Freiheit und Verantwortung (Opposition)
  • ÖSP - Ökologisch-Soziale Partei (Opposition)

Themen

Folgende Themen stehen dabei zur Wahl:

  • Umwelt und Wirtschaft: Einführung einer Pfandpflicht auf Einwegbecher
  • Politisches System: Begrenzung der Amtszeit von Bundeskanzler*innen
  • Arbeit und Soziales: Neugestaltung des Freiwilligendienstes

Zielgruppe / Dauer

Unser Online-Planspiel richtet sich an Schüler*innen ab der Jahrgangsstufe 8. Die Dauer beträgt 90 oder (unter Einbeziehung von Ausschüssen) 180 Minuten.