Zum Hauptinhalt springen

Die Hessische Landeszentrale für politische Bildung gibt mit dieser Podcast-Reihe Einblicke in die Institutionen der Europäischen Union (EU), macht deren Aufgaben und Arbeitsweise verständlich und lässt Menschen zu Wort kommen, die für die EU arbeiten. Jeder Podcast unterstützt insbesondere den Politikunterricht an Schulen. Er richtet sich darüber hinaus an alle Menschen, die schon immer einmal verstehen wollten, was die EU ist, warum es sie gibt, wer dort wirkt und welche wichtigen Themen diskutiert werden. 

Folge 1: Von der Idee zur Wirklichkeit

Diese Folge erklärt, wie die Europäische Union gegründet wurde und wie sie sich seitdem entwickelt hat.
Wir überlegen, vor welchem Erfahrungshintergrund die europäische Idee entstand, welche unterschiedlichen Pläne und Wünsche für die europäische Integration existierten und wie sich die EU über Jahrzehnte entwickelt hat. 
Wir analysieren die einzigartige Form der EU, die ein Staatenbund ist, sich aber immer wieder auch wie ein Bundesstaat verhält. Wir stellen dar, wie unterschiedliche Akteure dazu stehen und wie sich dies im politischen Alltag auswirkt.
Schließlich fragen wir uns, vor welchen Herausforderungen die EU aktuell steht und welche Themen in Zukunft eine wichtige Rolle spielen werden.

Folge 2: Das Europäische Parlament

Diese Folge gibt Einblick in die Aufgaben und die Entwicklung des Europäischen Parlaments.  Wir besprechen, wie Abgeordnete aus 27 Mitgliedstaaten in 24 Sprachen darüber debattieren, was dem Wohl der Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union als Ganzes förderlich ist. 
Wir stellen dar, welche Aufgaben das Europäische Parlament hat und wie es diese in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission und dem Rat der EU wahrnimmt. Und wir befragen Gäste zu ihrem Arbeitsalltag im Europäischen Parlament, ihrer Identität als Abgeordnete und ihren Visionen für die Zukunft der Europäischen Union.

Unsere Gäste sind:
•    Pascal Arimont, Abgeordneter der Europäischen Volkspartei aus der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens
•    Alexander Drechsel, früher Konferenzdolmetscher, heute aktiv in der Öffentlichkeitsarbeit für den Übersetzungsdienst im Europäischen Parlament
•    Terry Reintke, Abgeordnete der Fraktion Grüne/EFA aus Nord-Rhein-Westfalen
•    Libor Roucek, 2004-2014 Abgeordneter der Sozialisten & Demokraten aus Prag in Tschechien 
•    Roza Thun, seit 2009 Abgeordnete im Europäischen Parlament, seit 2021 von Renew Europe aus Krakau in Polen
Alle Äußerungen der Gäste geben deren eigene Auffassungen und Meinungen wieder und stellen nicht notwendigerweise die Haltung der Herausgeberin bzw. der Produzentin dar. 
Zentrale Quelle für die Informationen zum Europäischen Parlaments ist die Website des Europäischen Parlaments: https://www.europarl.europa.eu/portal/de
Der Tonausschnitt am Anfang der Folge stammt aus der Mediathek des Europäischen Parlaments: https://multimedia.europarl.europa.eu/de/opening-remarks-by-david-sassoli-ep-president-on-the-resumption-of-the-plenary-sessions-in-strasbourg_I206623-V_v ©European Union.

 

Folge 3: Die Europäische Kommission

Diese Folge gibt Einblick in die Aufgaben und die Entwicklung der Europäischen Kommission. 
Wir erläutern, was die Europäische Kommission ist, wie sie sich zusammensetzt und wie dort gearbeitet wird. 
Wir berichten, welche Aufgaben die Europäische Kommission hat und wie sie diese in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Parlament und dem Rat der Europäischen Union wahrnimmt. 
Und wir befragen Gäste zu ihrem Arbeitsalltag in und ihren Erfahrungen mit der Europäischen Kommission sowie ihren Visionen für die Zukunft der EU. 

Unsere Gäste sind:
•    Helene Banner, ehemalige Pressesprecherin und Redenschreiberin bei der Europäischen Kommission, u.a. für Präsident Jean-Claude Juncker, aktuell Gastprofessorin am College of Europe in Brügge 
•    Achim Braun, seit 1994 Übersetzer für die Europäische Kommission in Brüssel und Wien 
•    Jochen Kubosch, 16 Jahre lang im Dienst der Europäischen Kommission, unter anderem als Leiter der Münchner Regionalvertretung, inzwischen Pensionär
•    Anna Lena Zademach-Schwiertz, stellvertretende Referatsleiterin in der Generaldirektion Beschäftigung und Regionalpolitik, 

Alle Äußerungen der Gäste geben deren eigene Auffassungen und Meinungen wieder und stellen nicht notwendigerweise die Haltung der Herausgeberin bzw. der Produzentin dar. 

Zentrale Quelle für die Informationen zur Europäischen Kommission ist die Website der Europäischen Kommission: https://ec.europa.eu/info/index_de

Der Tonausschnitt am Anfang der Folge stammt aus der Mediathek des Europäischen Parlaments: https://multimedia.europarl.europa.eu/de/full-version---state-of-the-european-union-2021-debate-opening-statement-by-ursula-von-der-leyen-president-of-the-european-commission_I210344-V_v ©European Union

Folge 4: Der Rat der Europäischen Union

Diese Folge gibt Einblick in die Aufgaben und die Entwicklung des Rates der Europäischen Union.
Wir erläutern, was der Rat der EU ist und wer dort zusammenkommt. Dabei stellen wir auch den Ausschuss der Ständigen Vertreter vor.
Wir erläutern die Aufgaben des Rates, die mal legislativ sind - wenn der Rat gemeinsam mit dem Parlament Rechtsakte erlässt - und mal exekutiv – wenn im Rat die verschiedenen Regierungen ihre Politik koordinieren. Zudem sprechen wir über die Abstimmungen im Rat und über die Kommunikation mit der Öffentlichkeit. Und wir befragen Gäste zu ihrem Arbeitsalltag in und ihre Erfahrungen mit dem Rat der EU sowie ihren Visionen für die Zukunft der Europäischen Union.

Unsere Gäste sind:
•    Dr. Volker Löwe, Leiter des Büros des Landes Berlin bei der EU
•    Till Spannagel, seit 2021 im Ausschuss der Ständigen Vertreter

Alle Äußerungen der Gäste geben deren eigene Auffassungen und Meinungen wieder und stellen nicht notwendigerweise die Haltung der Herausgeberin bzw. der Produzentin dar. 

Zentrale Quelle für die Informationen zum Rat der EU ist die Website des Rates: https://www.consilium.europa.eu/de/council-eu/

Der Tonausschnitt am Anfang der Folge stammt aus der Mediathek des Rates der EU und des Europäischen Rates: https://europa.eu/!RV74tP ©European Union

Herausgeber: Hessische Landeszentrale für politische Bildung, zuständig: Referat I/3 – Europa / Internationale Politik
Produktion: polyspektiv Burgdörfer & Ness GbR 
Logo: triagonale studio für produkt- und kommunikationsdesign
Musik: Maisonstudio92 auf Pond5
Feedback, Fragen und Anregungen nehmen die Beteiligten gerne entgegen unter podcast@polyspektiv.eu oder referat-I-3@hlz.hessen.de