Der Servicebereich der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung ist wieder geöffnet.

Es gelten vorübergehend folgende Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch 11-15 Uhr
Donnerstag 11-17 Uhr
Freitag 11-14 Uhr

Die Mitarbeiter aus dem Servicebereich der HLZ werden die Besucherinnen und Besucher auf die geänderten Rahmenbedingungen hinweisen. Es gelten ansonsten die vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen (u.a. Mund-Nasen-Schutz). Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem PDF Sonderregelungen.

100. Geburtstag Marcel Reich-Ranickis

Er galt als einflussreichster und gefürchtetster deutschsprachiger Literaturkritiker. Reich-Ranicki war weder Politiker, noch verstand er sich als politischer Bildner. Als freier Denker und von allen Scheuklappen befreiter, keineswegs unpolitischer Kritiker ist er dennoch ein Impulsgeber der Politischen Bildung. Am 2. Juni jährt sich sein Geburtstag zum 100. Mal.

Zum Stichwort

100. Geburtstag Marcel Reich-Ranickis

Zum Jahrestag des Grundgesetzes

Im Zuge der Eindämmung der weltweiten Corona-Pandemie erleben wir in Deutschland eine zeitlich begrenzte Einschränkung von Grundrechten, die in der Bundesrepublik historisch einmalig ist. Dem Grundgesetz als Basis unserer demokratischen Gesellschaft liegt ein Freiheitsbegriff zugrunde, der alle Bürgerinnen und Bürger dazu auffordert, in einen gemeinsamen Diskurs darüber zu treten und individuelle Freiheiten gegenüber Gesundheits- sowie Lebensschutz abzuwägen. Das Landesnetzwerk Politische Bildung Baden-Württemberg hat anlässlich des 71. Jahrestags der Verkündung des Grundgesetzes am 23. Mai eine wichtige Erklärung verfasst, der sich die HLZ ausdrücklich anschließt. Die Erklärung zum Nachlesen finden Sie hier.

Passende Publikationen zum Thema Grundgesetz finden Sie außerdem in unserem Publikationsverzeichnis.

Zum Jahrestag des Grundgesetzes

Interview mit Dr. Alexander Jehn zum 8. Mai 1945

Interview mit Dr. Alexander Jehn, dem Direktor der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung, zum 75. Jahrestag des Ende des Zweiten Weltkriegs und der Bedeutung dieses Ereignisses für unsere heutige Gesellschaft und die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Zum Interview 

Interview mit Dr. Alexander Jehn zum 8. Mai 1945

Mit dem Welt-Quiz trotz Corona reisen

Da in Zeiten der Coronakrise ein tatsächliches Reisen leider nicht möglich ist, begeben wir uns mit dem Welt-Quiz auf eine virtuelle Reise durch die Länder der Welt. Die Fragen beschäftigen sich mit den Hauptstädten und Wahrzeichen der Länder, mit der Geschichte und Politik, mit den Wahlen, mit aktuellen Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit und Soziales und nehmen auch Bezug auf die Angebote der Landeszentralen.

Hier geht’s zum Quiz 

Mit dem Welt-Quiz trotz Corona reisen

Zum 8. Mai 1945: 75. Jahrestag des Kriegsendes in Europa

Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa mit der bedingungslosen Kapitulation der Deutschen Wehrmacht und der Befreiung vom Nationalsozialismus. Der Krieg hatte Millionen von Toten gefordert mit einem ungeahnten Ausmaß an Zerstörung, Massenvernichtung, Kriegsverbrechen, Verfolgung oder Zwangsumsiedlung durch das nationalsozialistische Verbrecherregime.

Zum aktuellen Stichwort

Zum 8. Mai 1945: 75. Jahrestag des Kriegsendes in Europa