Zum Hauptinhalt springen

Gedenkstätten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Die Hessische Landeszentrale für politische Bildung fördert nach Antragstellung im Themenbereich Aufarbeitung der SED-Diktatur ganzjährig Fahrten hessischer Gruppen zu den hessisch-thüringischen Grenzgedenkstätten Point Alpha und Schifflersgrund sowie zu den außerhessischen Gedenkstätten Andreasstraße in Erfurt und Berlin-Hohenschönhausen.


Informationen über die Angebote der Gedenkstätten finden Sie online auf den Web-Präsenzen www.pointalpha.com, www.grenzmuseum.de, www.stiftung-hsh.de und www.stiftung-ettersberg.de/andreasstrasse.


Wichtige Hinweise zu den verschiedenen Möglichkeiten und Bedingungen der Fahrtenförderung sowie zur Antragstellung mit dem Online-Antragsformular finden Sie nachfolgend.

Kontakt:

Petra Schaller
Telefon: 0611/32554071
Mail: FahrtenSEDAufarbeitung@hlz.hessen.de