Zum Hauptinhalt springen

Jugendfachseminar – Leading Together? The US and Germany in Times of Global Crises

In Zusammenarbeit mit der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz, der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und dem U.S. Consulate General Frankfurt.

Für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 20 Jahren aus Hessen und Rheinland-Pfalz.

Climate change, war, disinformation – these challenges are not only multifaceted and interconnected, but require joint solutions and, ideally, a strong transatlantic partnership. Global warming and the war in Ukraine force us to take a closer look at our energy policies as well as our understanding of security.

How can we provide a reliable energy supply that does not harm the climate and does not support authoritarian regimes? And what role do the United States and Germany play within NATO – are changes afoot in light of recent developments in Europe? These and many more questions need to be answered, without the interference of disinformation and so-called “fake news”. In this youth seminar, we want to take a closer look at how the U.S. and Germany face these critical moments in time and what it means for the transatlantic partnership.

By receiving input from experts, attending a workshop and discussing these issues with their peers, young Germans and Americans can learn more about current challenges and each other’s perspective of them.

Das zweitägige Seminar richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe aus Hessen und Rheinland-Pfalz mit Interesse an der amerikanischen Politik- und Medienlandschaft. Gute englische Sprachkenntnisse sind Voraussetzung. Die Veranstaltungssprache des Seminars ist Englisch.

Bei Minderjährigen muss nach der Anmeldung die Einverständniserklärung der Eltern ausgefüllt und zurückgesendet werden.

Zur Anmeldung gelangen Sie HIER.

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt, daher bitte rechtzeitig anmelden.
Anmeldeschluss: 11.07.2022

Organisatorisches

Das Seminar richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe aus Hessen und Rheinland-Pfalz mit Interesse an der amerikanischen Politik- und Medienlandschaft. Gute englische Sprachkenntnisse sind Voraussetzung. Die Veranstaltungssprache des Seminars ist Englisch. Bei Minderjährigen muss nach der Anmeldung die Einverständniserklärung der Eltern ausgefüllt und zurückgesendet werden.

Das Seminar ist kostenfrei.
Teilnehmendenzahl: min. 20 / max. 45

Seminarleitung

Maren Weiß
Fridtjof-Nansen Akademie für politische Bildung im Weiterbildungszentrum Ingelheim

Daniel Baumgärtner
Hessische Landeszentrale für politische Bildung

Sarah Wagner
Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz e.V.

Referierende

Lea Konrad (M.A.)
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen und an der Professur für Internationale Integration an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Johanna Kromposs (M.A.)
ist Mitarbeiterin im Museum für Kommunikation Frankfurt und hat an der Hochschule Darmstadt International Media Cultural Work studiert.

Kontakt

Angela Cardozo, Seminarorganisation
Weiterbildungszentrum Ingelheim
Telefon: 06132/ 790030
E-Mail: a.cardozo@wbz-ingelheim.de

Mehr Informationen gibt es hier.

Datum:
16.07.2022
Veranstaltungsort:
Weiterbildungszentrum Ingelheim, Fridtjof-Nansen-Platz 3, 55218 Ingelheim
Veranstalter*in:
Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz, U.S. Consulate General Frankfurt, Hessische Landeszentrale für politische Bildung