20. Juli 1944: Umsturzversuch des militärischen und zivilen Widerstands

Die Widerstandsgruppe um Claus Schenk Graf von Stauffenberg wollte mit einem Bombenattentat am 20. Juli 1944 Hitler ermorden und damit den Zweiten Weltkrieg beenden. Der Umsturzversuch scheiterte jedoch. Mehrere 100 Widerstandskämpfer aus dem militärischen und zivilen Umfeld wurden unmittelbar danach bzw. in den folgenden Monaten hingerichtet. Der im August 1938 zurückgetretene Generalstabschef des Heeres Ludwig Beck baute in den folgenden Jahren …

28. Juni 1919: 100. Jahrestag Versailler Vertrag

Unterzeichnung des Versailler Vertrags am 28. Juni 1919 Den Ausgangspunkt für den Friedensvertrag von Versailles bildete nach dem Waffenstillstand von Compiègne am 11. November 1918 die am 18. Januar 1919 eröffnete Pariser Friedenskonferenz unter dem Vorsitz des französischen Ministerpräsidenten Clemenceau.  Ziel war es, den Ersten Weltkrieg mit einem Friedenschluss zu beenden. Im Mittelpunkt standen Regelungen in Territorialfragen, Reparationen und die …

28. Juni 1519: 500. Jahrestag Königswahl Karls V. in Frankfurt a.M.

Frankfurt a.M. war nie Hauptstadt, war aber in der Geschichte Deutschlands und Europas lange Zeit die „Krone der Städte“. Nach dem Tod Kaiser Maximilians im Januar 1519 übernahm sein Enkel Karl als Herzog von Burgund und als spanischer König die Herrschaft über die Habsburgischen Erblande (Kerngebiet des heutigen Österreich) mit den burgundischen Nebenländern und Spanien mitsamt seinen außereuropäischen Landerwerbungen. Seine …

23. Mai 1949: 70. Jahrestag Gründung der Bundesrepublik Deutschland

Verkündung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 für die Bundesrepublik Deutschland Ursprünglich als provisorische Ordnung für die Bundesrepublik Deutschland angelegt feiert das Grundgesetz 2019 bereits seinen 70. Jahrestag. Durch den Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 verlor das Grundgesetz seinen provisorischen Charakter und blieb als Verfassung für das wiedervereinigte Deutschland bestehen.  Den Weg zur Wiedervereinigung frei …

12. April 1919: 100. Jahrestag Gründung des Staatlichen Bauhauses in Weimar

Eine Qualitätsmarke der Moderne feiert Das Bauhaus gilt mehr denn je als eine Qualitätsmarke der Moderne. Überall wird das Bauhaus mit seinen Errungenschaften, Arbeiten und Entwürfen als Urquell der modernen Architektur und des modernen Designs gefeiert. Doch wo Bauhaus draufsteht, ist keineswegs ein einheitliches Baukastensystem dahinter. Oft wird verdrängt, dass das Bauhaus gar keinen einheitlichen Bauhausstil hervorgebracht hat, sondern ganz …

7. April 1919: 100. Jahrestag Ausrufung der Münchner Räterepublik

Die Oktoberrevolution im Schatten von Frauenkirche, Stachus und Feldherrnhalle in München bzw. Bayern war nur von kurzer Dauer. Der Versuch, im April/Mai 1919 die sogenannte „Münchner“ oder „Bayerische Räterepublik“ und damit eine sozialistische Republik mit Rätestrukturen zu verankern, scheiterte. Die nur wenige Wochen bestehende Räterepublik wurde Anfang Mai 1919 von Freikorpsverbänden und Reichstruppen blutig niedergeschlagen.  Kurt Eisner von der Unabhängigen …

12. März 744: 1275. Jahrestag Gründung Kloster Fulda: Eine Perle des hessischen Städtetourismus feiert

Fulda hat viele Gesichter: Barockstadt, Tagungs- und Tourismus-Perle, Hochschulstadt, aber auch Lieblingskloster und Grabstätte des wohl prominentesten „Gastarbeiters“ Deutschlands, des aus Wessex in Südwestengland stammenden Missionars Winfried.  2019 werden in Fulda mehrere Jubiläen gefeiert: Die Weihe der Ratgar-Basilika 819, die Bestattung König Konrads I. 919 in Fulda und die Verleihung der Markt- und Münzrechte 1019. Ganz am Anfang steht jedoch …

19. Januar 1919: 100. Jahrestag Frauenwahlrecht in Deutschland

Vor 100 Jahren konnten Frauen in Deutschland zum ersten Mal an politischen Wahlen teilnehmen, ein großer Schritt zur Gleichberechtigung der Frauen in Deutschland. In Hamburg wurde 1902 der erste Verein für Frauenstimmrecht in Deutschland gegründet. Danach kam es in zahlreichen anderen deutschen Städten zur Gründung weiterer Vereine für Frauenstimmrecht. 1904 folgte in Berlin die Gründung des Weltbunds für Frauenstimmrecht (International …

18. Januar 1919: 100. Jahrestag Eröffnung der Pariser Friedenskonferenz

„Wenn es so etwas wie einen direkten Weg zur UNO gab, dann wurde dieser mit dem Gründungswillen eines Völkerbundes 1919 beschritten. Man kann hier quasi von der Geburtsstunde einer systematisierten multilateralen Zusammenarbeit auf politischer Ebene sprechen,“ so Dr. Jehn, Direktor der HLZ. Am 3. November bzw. 11 November 1918 waren die Kampfhandlungen Österreich-Ungarns mit Italien bzw. Deutschlands mit Frankreich und …

15. Januar 1919: 100. Todestag Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Am 15. Januar 1919 wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht von Freikorps-Offizieren in Berlin ermordet. „Luxemburg und Liebknecht gelten heute – verstärkt durch ihr tragisches Schicksal – als Enkelkinder der kommunistischen Stammväter Marx und Engels und dienten der Staatsführung der DDR bis 1989 als Säulenheilige des real existierenden Sozialismus. Obwohl beide als Marxisten etwa in enger Geistesverwandtschaft zu Lenin stehen …