Lagergemeinschaft Auschwitz – Freundeskreis der Auschwitzer e.V.


Der Verein wurde als „Lagergemeinschaft Auschwitz“ 1979 von ehemaligen Auschwitz-Häftlingen gegründet. Initiator war Hermann Reineck, ein Überlebender von Auschwitz. Ziel des Vereins war der Zusammenhalt der Überlebenden, und ihre gegenseitige materielle und ideelle Unterstützung und die Erinnerung an Auschwitz. Noch heute unterstützt die Lagergemeinschaft der Überlebenden in Polen und organisiert Veranstaltungen und Gespräche mit Zeitzeugen. Regelmäßig führt die Lagergemeinschaft Studienfahrten nach Auschwitz durch. Um die Erinnerung an Auschwitz auch in Zukunft weitergeben zu können, gehören dem Verein von Anfang an auch Mitglieder an, die keine Opfer der Deportationen waren. Sie finden sich zweiten Namensteil „Freundeskreis der Auschwitzer“ wieder.

Träger / Initiative

Lagergemeinschaft Auschwitz – Freundeskreis der Auschwitzer e. V.
Vereinssitz: Freiherr-vom-Stein-Str. 27 
D-35516 Münzenberg

Postanschrift:
Uwe Hartwig (Vorsitzender)
Usinger Straße 7
D-61239 Ober Mörlen
E-Mail: hartwig@lagergemeinschaft-auschwitz.de

Webseite: www.lagergemeinschaft-auschwitz.de