Arbeitskreis Korbach – Gedenkportal für die Opfer des Nationalsozialismus


Kurzbeschreibung

Aufarbeitung der NS-Vergangenheit lokal und regional. Die Ergebnisse werden u.a. im Rahmen von Publikationen, Aufsätzen, Zeitungsartikeln, Ausstellungen, Gedenkveranstaltungen, Führungen, Lesungen oder online der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Information

Ein Screenshot der Webseite des Gedenkportals

Online: Gedenkportal Korbach für die Opfer des Nationalsozialismus 1933–1945

Das nationalsozialistische Gewalt- und Unrechtssystem grenzte unter rassenideologischen Prämissen eine Vielzahl von Menschen aus der NS-„Gemeinschaft“ aus. Zahllose Korbacherinnen und Korbacher wurden von den Nationalsozialisten als Angehörige einer „unerwünschten Gruppe“ stigmatisiert, ausgegrenzt, verfolgt oder ermordet. Von vielen dieser jüdischen und nichtjüdischen Opfer in Korbach war bisher nichts oder nur wenig bekannt. Der Arbeitskreis Korbach und das Gedenkportal Korbach wollen an diese Schicksale erinnern.

Ziele

Zweck ist die Erforschung, Aufarbeitung und Vermittlung der NS-Vergangenheit in Korbach und z.T. der Region. Die Forschungsergebnisse werden der Öffentlichkeit auf vielfältige Weise (Publikationen, Ausstellungen, Aufsätze, Zeitungsartikel, Gedenkveranstaltungen, Lesungen, Online etc.) zugänglich gemacht.

Angebote

Nicht nur die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit, sondern auch die Vermittlung dieser Fakten und Kenntnisse durch Publikationen, Lesungen, Gedenkveranstaltungen, Stadtführungen (u.a. „Terror und Verfolgung“, „Novemberpogrom“, „Spuren jüdischen Lebens“) und online runden das Angebot ab. Auch die Bereitstellung von Wanderausstellungen, besonders an Multiplikatoren wie Schulen und Kirchengemeinden, wird angeboten. Ein umfangreicher Materialienpool (siehe www.gedenkportal-korbach.de) mit Hörbeispielen, Unterrichtsmaterialien, Fotoarchiv und un-zähligen Fallbeispielen richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Region.

  • Informationen/Dokumente für Überlebende und deren Angehörige, Schulen, Vereine, Institutionen, eben alle, die sich mit der NS-Zeit in Korbach auseinandersetzen.
  • Bereitstellung von Wanderausstellungen für Kirchengemeinden, Schule, Institutionen oder Vereine
  • Führungen
  • umfangreicher Materialienpool (siehe Gedenkportal)

Träger / Initiative

Arbeitskreis Korbach – Gedenkportal (Initiatorin: Dr. Marion Lilienthal)

Kontakt

Gedenkportal Korbach
34497 Korbach
Bundesland Hessen
info@gedenkportal-korbach.de

 

Internet

• eigene Website: www.gedenkportal-korbach.de

„Gedenkportal Korbach im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus“, konzipiert, gestaltet und veröffentlicht von Dr. Marion Lilienthal in Kooperation mit der Kreis- und Hansestadt Korbach und der Alten Landesschule, www.gedenkportal-korbach.de (bestehend seit 2012)